Einkaufstasche

Ein glücklicher Zufall hat uns große Banner einer bekannten Fast Food Kette in die Hände gespielt. Also haben wir uns vorgenommen bei einem gemeinsamen Näh-Treffen aus den Bannern Einkaufstaschen zu zaubern – nein eher zu nähen.

Weiterlesen

Advertisements

Einkaufsbeutel

Kürzlich war ich in Darmstadt und habe ein paar Kleinigkeiten gekauft. Bei der fünften Kleinigkeit war meine eigentlich geräumige Handtasche überfüllt und ich musste wohl oder übel eine Plastiktüte kaufen. 😦 Die kostenlose Plastiktüte wird also wirklich ein Auslaufmodell, was ich ja eigentlich sehr sinnvoll und richtig finde.

Seit 1. April gilt eine freiwillige Vereinbarung des Handelsverbandes Deutschland und des Bundesumweltministeriums, der sich zahlreiche Handelsunternehmen angeschlossen haben. In diesen Läden kosten die Tüten nun Geld, ausgenommen sind die dünnen Plastiktüten wie sie etwa für Obst, Gemüse oder Wurstwaren benutzt werden.

Im ersten Anlauf habe ich mal nach meinen Beuteln gesucht, die ich in jeder Tasche und Handtasche deponieren kann. Aber für meinen Geschmack sind sie eher zu  klein und auch nicht immer angenehm zu tragen. Und da hat uns doch die Nähmaschine ans Pedal gerufen!!!! (Beim Einkauf des Stoffes haben wir übrigens und lobenswerterweise auch keine Tüte bekommen!!!)

Hier die ersten Ergebnisse:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Taschen

Weiterlesen

Eine Tasche für alle Fälle

Wir wollen uns nachhaltig verhalten und umweltbewusst und resourcenschonend und…….und dann bin ich beim Einkaufen und habe wieder keine Tasche dabei. Und so geht es nicht nur mir, also bekommen jetzt alle Familienmitglieder und Freunde genähte Taschen.

Ich beginne mit einem Einkaufsbeutel für einen jungen Mann, der derzeit den ganzen Einkauf für sich und seine Freundin übernehmen muss. Ich schneide ein Stoffstück zu mit den Maßen 90cm X 40 cm. Natürlich kannst Du die Tasche auch größer oder kleiner machen. Weiterlesen