Reinigung und Pflege von Räumen

Ende letzten Jahres ist das Jobcenter in Mainz auf uns zugekommen und hat angefragt, ob wir nicht einen Crash Kurs für langzeitarbeitslose Frauen zum Thema Reinigung anbieten könnten. Welch ein Glück, dass der passenden Kurs bereits zertifiziert war und wir Anfang Januar starten konnten.

Also machten sich 12 Damen aus Mainz über den Rhein auf den Weg zu uns um sehr viel über Hausreinigung zu erfahren.

Es ging um Arbeitsgestaltung, Unfallverhütung, Grundbegriffe der Reinigung, Reinigungsverfahren, Werkstoffkunde, Chemie in der Reinigung und um vieles mehr. An einem Tag wurden verschiedene Dekorationen hergestellt. Da bin ich dann schnell mit dem Fotoapparat dazu gekommen.

Obwohl das Thema Reinigung nicht bei allen Frauen so beliebt ist, war die Stimmung in der Gruppe sehr gut und alle haben eifrig mitgemacht. Es wurde allerdings auch viel gelacht und erzählt, so dass der Vormittag sehr schnell vergangen ist.

Wir hoffen, dass sich bald wieder eine Gruppe auf den Weg über den Rhein macht, ab 5. März bieten wir ein Seminar zum Thema Wäschepflege an.

Advertisements

Meisterinnen mit Management Talent

Einen Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung für den Beruf Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin vom Bildungswerk Hausfrauen-Bund Hessen e.V. in Fulda, haben sechs Teilnehmerinnen erfolgreich absolviert und mit der Prüfung vor der IHK Fulda abgeschlossen.

In einer kleinen Feierstunde gratulierte Lehrgangsleiterin Margret Harlinghausen den neuen Meisterinnen und würdigte deren Leistungen. Besonders hervorzuheben sei es, „dass die Teilnehmerinnen es während des zweieinhalbjährigen Vorbereitungslehrgangs geschafft hätten, Beruf, Familie und Weiterbildung erfolgreich unter einen Hut zu bringen und in ihrer Freizeit die Schulbank zu drücken“.

Bei der Überreichung der Meisterbriefe durch die IHK Fulda wurden den angehenden Führungskräften hervorragende Chancen im Arbeitsmarkt prognostiziert. „Sowohl die hervorragenden Managementfähigkeiten der neuen Meisterinnen, deren fachliche Talente und soziale Kompetenzen werden zukünftig verstärkt nachgefragt.“

HWM Fulda

Die Prüfungsbeste, Martina Krug aus Kirchheim; wurde mit einem Präsent geehrt.

Die erfolgreichen neuen Meisterinnen der Hauswirtschaft:

Mandy van den Brandt, Eisenach

Astrid Eifert-Rühl, Grebenhain

Martina Krug, Kirchheim

Judith Lindermann, Wetzlar

Isabel Neidert, Bad Orb

Anastasia Rempel, Jesberg

 

 

Margret Harlinghausen

Lehrgangsleitung

Brillenweltweit

Wir haben in unserem Betrieb Brillen gesammelt ….

003

 

… insgesamt wurden 40 Brillen gesammelt und im Umweltladen in der Luisenstraße in Wiesbaden abgeben. Alte Brillen können dort abgegeben werden. Von dort werden die Brillen an Hilfsprojekte zur Versorgung Bedürftiger in aller Welt weitergeleitet. Die Sammlung und die Weitergabe der Brillen an Bedürftige erfolgt absolut kostenfrei und es ist sichergestellt, dass keinerlei kommerzielle Absichten damit verbunden sind.

Weiter Infos gibt es hier:

brillenweltweit

Start 2018 und ein Kalender

Ich hoffe Ihr habt alle schöne Weihnachtstage verlebt und seid gut ins neue Jahr gerutscht. Wir wünschen Euch für das kommende Jahr alles Gute, Gesundheit, Erfolg und viel Freude an den schönen Seiten des Lebens.

IMG-20171231-WA0011[1]

Wir wünschen uns allen Frieden für die Menschen und konstruktive Lösungen diverser Probleme. Wir wünschen uns eine Welt, in der auch unsere Kinder und Enkelkinder glücklich sein können. Wir wünschen uns, dass die Menschen glücklich und zufrieden sind.

Weiterlesen

Frohe Weihnachten

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür und auch das Jahr geht dem Ende zu. Wir blicken auf ein schönes, manchmal anstrengendes und arbeitsreiches aber erfolgreiches Jahr zurück. Wir hoffen im nächsten Jahr können wir unsere Projekte weiter fortführen.

Ich wünsche ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr. Wir versuchen auch weiterhin Euch allen Freude mit den Beiträgen zu bringen und freuen uns im Gegenzug über Kommentare.

p1000052

 

Weihnachten

Jedes Mal,
wenn zwei Menschen einander verzeihen,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr Verständnis zeigt für Euere Kinder,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr einem Menschen helft,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn ein Kind geboren wird,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Du versuchst, Deinem Leben
einen neuen Sinn zu geben,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr einander anseht
mit den Augen des Herzens,
mit einem Lächeln auf den Lippen,
ist Weihnachten.

In diesem Sinne liebe Grüße

Eva und Ingelore

Es ist ein Elch entsprungen

….aus unserer Nähmaschine.

Schon im letzten Jahr hat uns die Anleitung aus einem alten Heft „Lenas Patchwork“ für einen Elch wirklich gut gefallen. Also haben wir noch mal in unserer Weihnachts-Stoff-Kiste gewühlt und sind munter ans Werk gegangen. Und die Elche sind super geworden!!!!

P1010118

Wir haben die Elchköpfe genäht und mit Kissenfüllung ( das ist optimal und viiiiiel besser als Füllwatte) ausgestopft. Mit Ingelores kleiner Heißklebepistole haben wir dann den Elch in den Kranz geklebt.

Weiterlesen