Reinigung und Pflege von Räumen

Ende letzten Jahres ist das Jobcenter in Mainz auf uns zugekommen und hat angefragt, ob wir nicht einen Crash Kurs für langzeitarbeitslose Frauen zum Thema Reinigung anbieten könnten. Welch ein Glück, dass der passenden Kurs bereits zertifiziert war und wir Anfang Januar starten konnten.

Also machten sich 12 Damen aus Mainz über den Rhein auf den Weg zu uns um sehr viel über Hausreinigung zu erfahren.

Es ging um Arbeitsgestaltung, Unfallverhütung, Grundbegriffe der Reinigung, Reinigungsverfahren, Werkstoffkunde, Chemie in der Reinigung und um vieles mehr. An einem Tag wurden verschiedene Dekorationen hergestellt. Da bin ich dann schnell mit dem Fotoapparat dazu gekommen.

Obwohl das Thema Reinigung nicht bei allen Frauen so beliebt ist, war die Stimmung in der Gruppe sehr gut und alle haben eifrig mitgemacht. Es wurde allerdings auch viel gelacht und erzählt, so dass der Vormittag sehr schnell vergangen ist.

Wir hoffen, dass sich bald wieder eine Gruppe auf den Weg über den Rhein macht, ab 5. März bieten wir ein Seminar zum Thema Wäschepflege an.

Advertisements

Brillenweltweit

Wir haben in unserem Betrieb Brillen gesammelt ….

003

 

… insgesamt wurden 40 Brillen gesammelt und im Umweltladen in der Luisenstraße in Wiesbaden abgeben. Alte Brillen können dort abgegeben werden. Von dort werden die Brillen an Hilfsprojekte zur Versorgung Bedürftiger in aller Welt weitergeleitet. Die Sammlung und die Weitergabe der Brillen an Bedürftige erfolgt absolut kostenfrei und es ist sichergestellt, dass keinerlei kommerzielle Absichten damit verbunden sind.

Weiter Infos gibt es hier:

brillenweltweit

Frohe Weihnachten

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür und auch das Jahr geht dem Ende zu. Wir blicken auf ein schönes, manchmal anstrengendes und arbeitsreiches aber erfolgreiches Jahr zurück. Wir hoffen im nächsten Jahr können wir unsere Projekte weiter fortführen.

Ich wünsche ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr. Wir versuchen auch weiterhin Euch allen Freude mit den Beiträgen zu bringen und freuen uns im Gegenzug über Kommentare.

p1000052

 

Weihnachten

Jedes Mal,
wenn zwei Menschen einander verzeihen,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr Verständnis zeigt für Euere Kinder,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr einem Menschen helft,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn ein Kind geboren wird,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Du versuchst, Deinem Leben
einen neuen Sinn zu geben,
ist Weihnachten.

Jedes Mal,
wenn Ihr einander anseht
mit den Augen des Herzens,
mit einem Lächeln auf den Lippen,
ist Weihnachten.

In diesem Sinne liebe Grüße

Eva und Ingelore

Mandelherzen

Jede Familie hat so ihre Plätzchenrezepte die von Generation zu Generation weitergegeben werden und neudeutsch zu den „must have“ zählen.

Praktisch sieht das so aus, dass einzelne Familienmitglieder den Plätzchenteller auf Vollständigkeit hin überprüfen und einige Sorten Plätzchen auf jeden Fall und unbedingt dabei sein müssen.

Ein Rezept in unserer Familie sind Mandelherzen.

P1010077

Weiterlesen

Tag der offenen Tür 2017

Heute war Tag der offenen Tür in der Ausbildungsstätte in Wiesbaden. Nachdem unsere neuen Auszubildenden Mitte August begonnen haben, durften sie heute ihren Eltern, Geschwistern, Betreuern und allen die Interesse haben, die Ausbildungsstätte  zeigen.

Dafür wurde die letzten Tage aufgeräumt, gebacken, gebastelt und vorbereitet.

P1000596

Zur Begrüßung steht ein großer Strauß mit Herbstblumen im Eingangsbereich.

Weiterlesen

Fleck ist nicht gleich Fleck

Letzten Dienstag stand auf dem Stundenplan unseres Meisterlehrgangs in Frankfurt  das Thema Fleckenentfernung auf dem Stundenplan. Frau Sabine Arning von Dr. Beckmanns Fleckensalz war dafür die richtige Ansprechpartnerin. Und sie hat – oh Wunder – den Permanent Marker von meinem T-Shirt „weggezaubert“. 🙂

Hier kommt der Pressetext der Firma Dr. Beckmann.

 

Fleck ist nicht gleich Fleck (Wiesbaden, Frankfurt: Hufeland-Haus) Faseruntersuchungen, Wirkprinzipien und chemische Zusammensetzungen: Neun Meisterschülerinnen der Hauswirtschaft aus Wiesbaden lassen sich von dem Reinigungsspezialisten delta pronatura und dessen Marke Dr. Beckmann in die Welt der Wäsche und ihrer Fleckentfernung entführen. Was ist eigentlich ein Fleck? Wie setzen sich die Fasern unterschiedlichster Textilien zusammen? Und warum sind die vielen Symbole auf den kleinen nervigen Zettelchen in jeder Hose so wichtig? Fleck ist nicht gleich Fleck, aber fast allen Flecken kann mit dem entsprechenden Wissen an den Kragen gegangen werden. Dass das auch Spaß macht, konnte Sabine Arning von delta pronatura den gebannten Zuhörerinnen des Bildungswerks Hausfrauen-Bund Hessen e.V. im Frankfurter Hufeland-Haus wirkungsvoll demonstrieren. Beim nächsten Mal geht’s ins Dr. Beckmann-Labor, die Einladung nach Egelsbach haben die Frauen bereits.

Fleckentfernung mit Spaß