Näh Projekt in der Ausbildungsstätte Hanau

Im August 2017 hat ein neues Ausbildungsjahr begonnen. Auch in diesem Jahr ist in Hanau wieder eine Gruppe Auszubildende, die die Ausbildung zum/zur Fachpraktiker/in Hauswirtschaft und Fachpraktiker/in Küche begonnen haben.

Zum Thema Hauswirtschaft gehört immer noch ein wenig Nähen und somit auch das Kennenlernen der Nähmaschine.

Eine Ausbilderin in Hanau hat sich etwas besonders Schönes einfallen lassen, so war das Üben gar kein richtigen Üben und das Lernen ging von selbst.

Es entstand ein Wandbehang, der jetzt im Speiseraum in der Ausbildungsstätte in Hanau hängt.

DSCN001

Und so ging es los.

Die Nähmaschinen werden aufgebaut und eingerichtet, Stoffe werden zusammengesteckt und Linien aufgezeichnet.

 

Nun geht es ans Nähen. Mit der Nähmaschine kann man gerade nähen aber auch in freien Linien und Bögen nähen, das ist fast wie malen. Man muss immer wieder einfädeln, beim Nähen die Richtung wechseln, Fäden vernähen und auch mal etwas auftrennen.

Die einzelnen Teile werden mit Rückseiten versehen und bekommen eine schmalen Rand fast wir einen Rahmen.

Immer wieder wird über das weitere Vorgehen und Gestalten gesprochen, immer wieder etwas Neues ausprobiert.  Viele helfende Hände arbeiten gemeinsam auf ein schönes Ergebnis hin.

Am Ende freuen sich alles sehr über das schöne Ergebnis und wir alle haben sicher lange Freude an dem Wandbehang.

Renate Bauer und die Auszubildenden des 1. Ausbildungsjahres in Hanau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s