Erdbeerkuchen

Wenn jemand mich fragt, was mir am Mai besonders gut gefällt, dann fällt mir spontan ganz viel ein: Sonnenschein, das helle Grün der Blättern an den Bäumen, die blühenden Rhododendren, das Laufen ohne Socken, die länger werdenden Abende und ……Spargel und Erdbeeren.

Also hierzu mein Mai Beitrag

Erdbeerkuchen

Menge Zutaten Arbeitsschritte
Boden          
100g Butter
100g Zucker
1 TL Vanillinzucker mit dem Handrührer oder in der Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Masse verrühren
2 Eier
1 Prise Salz nach und nach unterrühren
150g Mehl
1 TL Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
Eine Springform fetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

Teig in die Springform füllen.

Bei 160 Grad ungefähr 25 Minuten backen.

Abkühlen lassen und aus der Form lösen.

750g Erdbeeren, waschen und abtropfen lassen.
Creme
6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen
250g Joghurt
500g Sauerrahm
150g Zucker mischen.
Ausgedrückte Gelatine in wenig kaltem Wasser auflösen. Das geht super in der Mikrowelle. Dann etwas von der Joghurt-Mischung in die Gelatine rühren und danach die Gelatine unter die Joghurt-Masse rühren. Masse in den Kühlschrank stellen.
250g Sahne steif schlagen.
Wenn die Joghurt-Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.

Um den Boden einen Tortenring geben und 1/3 der Creme darauf verteilen. Dann die Erdbeeren halbieren und auf dem Boden verteilen. Die restliche Creme darüber geben und den Kuchen mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Der Kuchen schmeckt frisch und fruchtig und die Creme ist nicht so üppig. Wem die Creme nicht fest genug ist, der kann gerne 2 Blatt Gelatine mehr verwenden.

Ich wünsche Euch noch viele sonnige Tage im Mai!!

Liebe Grüße

Eva

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s