Kaffee – Keks

Letzte Woche habe ich bei einem Discounter einen Keks – Ausstecher mit verschiedenen Stempeln erstanden. Eigentlich habe ich das Teil nicht so ganz dringend gebraucht (findet mein Mann) aber es war wirklich nicht teuer ab und zu muss man mal etwas nicht sinnvolles kaufen.

Dafür habe ich auch Kekse gebacken und obwohl der Ausstecher ein wenig gagelig war sind die Kekse prima geworden.

Für Stempelkekse habe ich ein wunderbares Rezept mit Marzipan. Der Stempel kommt gut zur Geltung und sie schmecken sehr fein.

Mürbeteig-Plätzchen für Stempel

Menge Zutaten Arbeitsschritte
250g Mehl
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100g Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke schneiden
150g Butter in kleine Stücke schneiden
1 Eigelb zu einem glatten Teig verkneten.

30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig auf wenig Mehl ca. 3mm dick ausrollen. Runde Plätzchen ausstechen und danach stempeln.

Bei 150 ºC Umluft ca. 15 Minuten backen.

Also…

Teig ausrollen, Kekse ausstechen und dann stempeln

Nach dem Backen auskühlen lassen

Jetzt braucht Ihr nur noch eine Tasse Kaffee zu kochen. Die Sonne scheint bereits und ein langes Wochenende steht auch vor der Tür.

Natürlich eigenen sich die Kekse auch als kleines Mitbringsel wenn man zum Kaffee eingeladen ist 😉

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende, viel Sonnenschein und Zeit die Nase in den Frühling zu halten!

Eva

Advertisements

2 Gedanken zu “Kaffee – Keks

  1. Lieben Dank für das feine Rezept… jetzt weiß ich endlich was ich mit meinem Keks-Ausstecher backe, der schon seit der letzten Discount-Runde im Schrank liegt 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s