Cantuccini

Jetzt wird es wirklich Sommer. Die Apfelbäume blühen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und der Flieder blüht wirklich zum Muttertag!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es gibt Spargel und bald auch Erdbeeren und Dank Christi Himmelfahrt ist ein langes Wochenende. Also habe ich auch Zeit mal was Neues auszuprobieren.

Kürzlich habe ich beim Schmökern in den Kochbüchern nach einem Cantuccini Rezept gesucht. In dem Kochbuch der Fattoria La Vialla bin ich auf das Lieblingsrezept der Familie gestoßen, das ich dann auch gleich ausprobiert habe. Ich habe allerdings den Zucker ein wenig reduziert und die Krümel von Vollkornplätzchen weggelassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Ergebnis finde ich sehr, sehr lecker und ich werde das Rezept in meinen Fundus aufnehmen.

Und hier das Rezept:

4 ganze Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit
400g Rohrzucker schaumig rühren
150g Vollkornweizenmehl und
350g weißes Weizenmehl mit
½ TL Backpulver vermischen. Mehl nach und nach zufügen.
400g ungeschälte Mandeln dazugeben und alles gut verrühren.

 

Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier.

Formen Sie aus dem Teig Rollen von 3-4 cm Durchmesser, die so lange wie ein Backblech sind.

1 Eigelb in eine Tasse schlagen und mit
1 TL Milch und
1 TL Zucker Verrühren und die Rollen damit einpinseln.

Cantuccini bei 160 Grad ca 40 Minuten backen.

Dann Rollen aus dem Ofen nehemen und nach kurzem Abkühlen in schräge Scheiben schneiden.

Die Cantuccini mit der geschnittenen Seite erneut auf das Backblech legen und ca 10 Minuten im noch warmen Ofen trocknen lassen.

Dann auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Man kann die Cantuccini in eine Tasse Kaffee tunken…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

oder natürlich als Abschluss zu einem Gläschen Vino Santo reichen.

Das Beste ist aber, dass ein Blech ein großes Glas und eine Dose füllt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Cantuccini schmecken allerdings so fein, dass ich sie eigentlich verstecken muss……..

Viele Grüße Eva

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s