Ein Menü für die Königin

In Deutschland herrscht royale Aufregung: Königin Elisabeth besucht nach 10 Jahren wieder Deutschland.

Die Auszubildenden haben darüber diskutiert, was wohl bei so einem feinen Essen verspeist wird. Nach gründlicher  Recherche kam die Rückmeldung:

Ein Menü für die Königin, eine kleine Anregung…….

Von Dienstag, 23. bis Freitag 26. Juni ist die englische Königin Elisabeth II. zu Besuch in Deutschland.

Für sie wird zum offiziellen Empfang in Frankfurt ein Mittagessen zubereitet, das regional und saisonal ausgerichtet ist. Was koche ich für die Gäste?

– diese Frage wurde von den Köchen des Restaurants Opera gelöst. Nachlesen kann man alles auf der Homepage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:

Lassen wir uns doch auch inspirieren.

Auf den Tisch kommen:

Tafelspitzsülze mit Frankfurter grüner Sauce

Tiramisu vom Sachsenhäuser Schneegestöber

Gartengurken und geräuchertes Kasslerfilet

Forelle aus dem Wispertal mit Apfelmeerrettich

Kalbsfilet in Kräutern, Ragout fin mit Pastinaken-Püree

Apfeltarte, Apfelweinsorbet und Apfel Creme Brulee

Wir wünschen der Königin und ihrem Gefolge guten Appetit.

Wir sind zu Mittag mit einem leckeren Buffet versorgt worden. Es gab Nudelsalate, Reissalat, Rohkostplatte,  Kartoffelkuchen,

Brötchen. Dipps,……und wundervolle Nachspeisen mit Erdbeeren.

Damit ihr nicht traurig seid, kommt jetzt das Rezept für ein sehr leckeres Erdbeertiramisu, das auch für Kindertagesstätten gut geeignet ist:

Erdbeertiramisu (10 Kinder)

IMG_1855[1]

Erdbeertiramisu (10 Kinder)

Menge Zutat Arbeitsschritte
500 g Erdbeeren waschen und entstielen.
1 EL Zucker 100g der Erdbeeren zuckern, pürieren und kalt stellen.
250 g Mascarpone
250 g Quark
2 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Tüte Vanillinzucker verrühren und abschmecken
300g der Erdbeeren kleinschneiden und vorsichtig unter die Creme heben.
100 g Löffelbiskuits eine Form auslegen
6 EL Orangensaft darüber träufeln
Erdbeermark und Creme abwechselnd auf die Löffelbiskuits schichten, anschließend kalt stellen.
Minze oder Zitronenmelisse Vor dem Servieren mit den restlichen Erdbeeren und der Minze verzieren.
Variation Obst je nach Jahreszeit : Beeren, Aprikosen Pfirsiche…..

Mit der Krone auf dem Kopf kamen wir uns absolut „royal “ vor!!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viele Grüße von den Auszubildenden der Bae Abteilung

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Menü für die Königin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s